Shirley und der Bodybuilder

Mein Vater geht auf die 80 zu. Früher immer aktiv, beim Fussball, Radfahren, Schwimmen, Kegeln…, haben (ganz natürlich) das Alter und die Nachwirkungen eines Schlaganfalls im letzten Jahr ihre Spuren hinterlassen. Reha, Krankengymnastik und der Seniorensport sind wichtig und helfen ihm, doch Krafttraining kommt eher zu kurz.

Krafttraining im Alter: Eine Geschichte, die inspiriert!

In dem New York Times Artikel  A Chiseled Bodybuilder, Frail Clients and a Fitness Story for the Ages erzählt Louie Lazar die Geschichte von Mr. Addo, einem zweifachen Gewinner des Mr. Ghana Bodybuilding Championship, und seinen Schülern: Senioren.

Die 90-jährige Shirley Friedman und Mr. Addo bei Kniebeugen. Bild: The New York Times

In einem kleinen Studio in den Southbridge Towers, einer Wohnsiedlung in Lower Manhattan, treffen wir sie: Die 90-jährige Shirley, die nie zuvor Kraftsport gemacht hat eine der motiviertesten Schüler ist – sie nimmt sogar am Boot Camp teil.  Die 86-jährige Mary, die nach einem schlimmen Sturz eine Gehhilfe benötigte. Und Carmen de Lemos-Chiarandini, 77, die in zwei Monaten drei mal gestürzt war. Shirley macht Kniebeugen. Mary trainierte Ausfallschritte und Dehnübungen; jetzt trainiert sie mit Kettlebell dead lifts und braucht nur noch einen Gehstock. Und Carmen? Nach zwei Monaten Training mit Übungen für die Balance und Haltung, kann sie wieder aufstehen, ohne ihre Hände zur Hilfe nehmen zu müssen – sie ist seitdem nicht mehr gestürzt.

Mr. Addo besitzt die Begeisterungsfähigkeit und Einfühlsamkeit, ein Gefühl von ‘dazu bin ich zu alt’ gar nicht aufkommen zu lassen. Neben der gesteigerten körperlichen Fitness der Bewohner in und um das Studio herum auch ein Gemeinschaftsgefühl – Shirleys 90. Geburtstag wurde gemeinsam im Studio gefeiert. Und auch er gewinnt aus dieser Beziehung, die Senioren geben ihm Energie – eine Lehre aus seiner Heimat besagt, dass die Verbesserung des Lebens der Alten von höchster Tugend ist.

Mr. Addo, 44, wuchs in einem kleinen Dorf in Ghana bei seiner Großmutter auf. Als Teenager verzauberte ihn Arnold Schwarzenegger, wie er in einem Film Autos wegschob und Baumstämme auf seinen Schultern trug. Im garten seiner Großmutter eiferte er seinem Vorbild nach  – Mangobäume wurden zu Klimmzugstangen und Betonblöcke zu Hanteln. 1995 und 1996 gewann er den Titel Mr. Ghana.  Doch sein Traum waren die USA und 1999 kam er nach NY City.

Vielleicht möchte er noch mehr Studios eröffnen. Doch im Moment drehen sich die Gerüchte in seinem Studio um seine Arme, die in der letzten Zeit noch größer erscheinen. Erst kürzlich gab er zu, für den National Amateur Bodybuilders Association’s Mr. Universe im kommenden Jahr zu trainieren.

Und mein Vater? Der Termin für das Beratungsgespräch steht und ich bin schon gespannt, wieviele Bekannte Gesichter er treffen wird.

Bakterienspray statt Deos und Seifen – Ein Versuch

Schema einer Bakterienzelle: By BakteriumSchema.png: Brudersohn.Brudersohn at de.wikipedia derivative work: Mortalmoth (BakteriumSchema.png) [CC-BY-SA-3.0-de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], from Wikimedia Commons

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, welche und wieviele Bakterien auf Ihrer Haut leben und wofür diese wichtig sind? Wie wäre es, sich diese nicht beim täglichen Waschen von der Haut zu schrubben, sondern im Gegenteil, diese [...]

Steh oder stirb – Wieso sitzen tötet

Steh oder stirb – Wieso sitzen tötet

Ein Artikel in der Zeitschrift Harvard Business Review bezeichnet das Sitzen als das Rauchen der heutigen Generation. Und auch der Spiegel hat sich einer entsprechenden Überschrift für ein Interview mit Esther Gokhale bedient.

Dr. Joan Vernikos, von 1993-2000 Leiterin der Life Sciences Abteilung bei der US-amerikanischen [...]

Chris Masterjohn vs Michael Greger: Ist Veganismus gesund?

Eine Diskussion (auf Englisch) zwischen Dr. Chris Masterjohn von The Daily Lipid und dem veganen Arzt von NutritionFacts.org.

Hier zu hören.

Eine Portion Mikroben, bitte

Wir haben schon über die enorm wichtige Rolle des Mikrobioms für unsere Gesundheit geschrieben. Aber außer der Tatsache, dass das Mikrobiom wahnsinnig wichtig ist, wissen wir noch sehr, sehr wenig. Forscher entwickeln aber zunehmend Interesse für das Thema, sodass wir in den kommenden Jahren vermehrt mit Erkenntnissen rechnen können.

Und täglich grüßt die Selbstvergiftung

Frisches Gemüse ist immer Dosenfutter vorzuziehen. BIld von Jasper Greek Golangco: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marketvegetables.jpg

So gut wie alle Lebensmittel sind zumindest zum Teil in Plastik verpackt. Als Folge nehmen wir täglich mehrere Chemikalien auf, die im Verdacht stehen, den Hormonhaushalt zu stören. Beispiele sind Phthalate, BPA und [...]

Welche bio Lebensmittel lohnen sich?

Pestizide per Flugzeug

Leckere Pestizide per Flugzeug.

Toll wäre es, wenn man alles bio kaufen könnte. Leider ist bio oft horrend teuer. Die US-basierte Organisation Environmental Working Group hat 45 Obst- und Früchtesorten auf ihre Belastung mit Pestiziden untersucht. Die Ergebnisse sind interessant. Kartoffel sollte man demnach [...]

Bierhefe als Nahrungsergänzungsmittel?

Bierhefe unter dem Mikroskop. Bild von Wikipedia: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:S_cerevisiae_under_DIC_microscopy.jpg

Bierhefe unter dem Mikroskop. Bild ist gemeinfrei.

Heute geht es um den Schlauchpilz Saccharomyces cerevisiae, besser als Bierhefe bekannt.

Bierhefe ist besonders reich an B-Vitaminen B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6 (Pyridoxin), B7 (Biotin) und B9 (Folsäure), sowie den Spurenelementen Chrom und Selen.

Daneben enthält Bierhefe über 15 Aminosäuren und zahlreiche [...]

Die Bedeutung der Bewegung für die Genexpression

Die Paleo-Philosophie geht von der Prämisse aus, dass unsere Biologie aus dem Selektionsdruck der Steinzeit herrührt und wir deshalb für eine altsteinzeitliche und nicht für eine neolithische Ernährung optimiert. Zum Teil wird angenommen, dass fast 100 % unserer Biologie an [...]

Lichtfarben

New Scientist Deutschland berichtet über Lampen, die ihre Farbe verändern und damit die natürliche Veränderungen im Tageslicht nachempfinden sollen (wie flux für den Computerbildschirm). Wir haben schon hier über die [...]