Ein Jungbrunnen für das Alter

Maus – Bild von Wikipedia: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mus_musculoides_hirse_fressend.jpg

Bei Mäusen wirkt eine Mischung von Ergänzungsmitteln als Jungbrunnen.

Im Alter konnten Mäuse, die die besondere Mischung bekamen, sich wie junge Hüpfer bewegen. Die Produktion von Chemikalien im Gehirn, die mit der Bewegung zusammenhängen, sowie die Leistungsfähigkeit der Mitochondrien (die sog. Energiekraftwerke der Zellen) waren ebenfalls noch jugendlich. Mäuse im gleichen Alter, die die Mischung nicht bekamen, bewegten sich 50% weniger. Die Gehirnaktivität und die Leistungsfähigkeit der Mitochondrien war auch geringer.

In der Mischung befanden sich u.a. die Vitamine B1, C, D, und E, Acetylsalicylsäure, Beta-Karotin, Folsäure, Kalium, Knoblauch, Ingwer, Ginkgo bilboa, Ginseng, Grüner Tee, Magnesium, Melatonin, Lebertran und Leinsamenöl. Alles herkömmliche Ergänzungsmittel, die für jeden erhältlich sind.

Wo haben wir das her?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.