Fehlbiss: Zivilisationskrankheit. Teil 2

Der Neurobiologe Stephan Guyenet, Ph.D. von der englisch-sprachigen Webseite Whole Health Source hat eine exzellente Serie zum Thema Fehlbiss und Ernährung geschrieben. Die Serie umfasst neun Artikel; dieser Beitrag ist die Zusammenfassung/Übersetzung des zweiten Artikels der Serie. Die Zusammenfassung von Teil 1 findest Du hier.

Teil 2 der Serie zeigt anhand von Studien auf, dass lediglich 1/3 bis 1/2 der Weltbevölkerung einen guten (aber nicht unbedingt perfekten) Zahnreihenschluss hat. 1 2 3 4 5 6 7 8

Wo haben wir das her?

———————————————————

  1. Pediatr. Dent. 17(6):1-6. 1995-1996
  2. USPHS Vital and Health Statistics Ser. 11, no 162. 1977
  3. J. Dent. Res. Special issue. 75:706. 1996. Pubmed link.
  4. The Evaluation of Canadian Dental Health. 1959.
  5. The Effects of Inbreeding on Japanese Children. 1965.
  6. J. Dent. Res. 35:115. 1956. Beinhaltet Daten über industrielle und nicht-industrielle Kulturen (Pukapuka, Fiji, New Guinea, USA und Neuseeland).
  7. J. Dent. Res. 44:947. 1965 (kostenlos online erhältlich). Beinhaltet Daten über Weiße und Schwarze in verschiedenen Regionen der USA sowie zwei Regionen in Deutschland. Weil die Studie nur einen Aspekt des Fehlbisses untersucht, ist die tatsächliche Fehlbissrate höher.
  8. J. Dent. Res. 47:302. 1968 (kostenlos online erhältlich). Beinhaltet Daten über die Chippewa-Indianer in den USA, deren Fehlbiss, besonders im Vergleich zu früheren Generationen, besonders schlecht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.