Gold für Fett

Auf der deutsch-sprachigen Webseite LCHF ist ein Artikel über Björn Ferry, der Gold im Verfolgungsrennen der Biathleten über 12,5km gewonnen hat. Ernährungstechnisch ist das spannend, weil er sich entgegen den Konventionen für Ausdauersportler kohlenhydratarm ernährt. Ich zitiere:

Björn konnte nur Vorteile mit LCHF 1 gegenüber seiner bisherigen Ernährung sehen. Früher trainierte er immer 2 mal täglich. Zwischen den Trainingspässen aß er immer, wie gewohnt, eine kohlenhydratreiche Kost, die ihn immer extrem müde machte und ihn zwang etwas zu schlafen. Jetzt ist diese Müdigkeit verschwunden und stattdessen schläft er viel besser in der Nacht. Sein Gesundheitszustand verbesserte sich sehr und mit seinen sportlichen Leistungen war er sehr zufrieden. (…)

Auch der deutsche Trainer der schwedischen Biathlonmannschaft, Wolfgang Pichler, hat sich seitdem für LCHF entschieden und neben gesundheitlichen Veränderungen in kürzester Zeit eine Abnahme von ganzen 10 kg verzeichnen können.

  1. Anmerkung: low carb, high fat – geringer Anteil Kohlenhydrate, hoher Anteil Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.